Pflegekonzept

Mit seiner Gründung, Juli 2020, hat sich das Pflegeteam MG ambulante Pflege - mit Herz und Verstand die pflegerische Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen in ihrer häuslichen Umgebung zur Aufgabe gemacht. Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind wir Vertragspartner der Pflegekassen.

Es ist unser Anliegen das Verbleiben in der gewohnten Umgebung so lange wie möglich sicher und angenehm zu gestalten, dazu reicht unser Angebot von 24 Stunden Rufbereitschaft über Unterstützung im hauswirtschaftlichen Bereich bis zu medizinisch hochqualifizierter Behandlungspflege, für die wir mit dem behandelnden Arzt eng zusammenarbeiten, um einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen oder die Nachsorge bei ambulanten Operationen, sicherzustellen.

Der Sitz der Verwaltung ist in Mönchenglabach, Neusser Str.212. Die Bürozeiten sind von Montag bis Freitag

08: 00 Uhr bis 15: 00 Uhr. Während dieser Zeit können Fragen persönlich besprochen werden, und zwar zum Ortstarif unter der Rufnummer:

Tel.:  02161-6788526

Für Notfälle ist jederzeit eine Pflegefachkraft erreichbar.

pflege
gf

MG ambulante Pflege - mit Herz und Verstand, hat sich in ihrer Qualitätspolitik zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach der DIN ISO 9000:2000 verpflichtet.

20200818_133218

Pflegediensleiter/in

Die Pflege wird unter ständiger Verantwortung einer leitenden Pflegefachkraft und deren Stellvertretung erbracht.

Zu deren Aufgaben gehören:
– Aufnahme und Beratungsgespräche
– Die fachliche Planung und Überwachung des Pflegeprozesses
– fachliche Führung der Pflegedokumentation
– fachliche Leitung der Dienstbesprechungen
– Dienst und Einsatzplanung
– Pflegevisiten

Mitarbeiter

Bei der Auswahl unserer Mitarbeiter legen wir großen Wert auf deren fachliche sowie persönliche Eignung, Kundenorientierung, Teamgeist, Eigeninitiative und Interesse an Fort- und Weiterbildung. Die jeweiligen Aufgaben sind in Stellenbeschreibungen geregelt, die Verantwortlichkeiten in einem Organigramm.
Alle Mitarbeiter verpflichten sich zu ständiger Fort- und Weiterbildung. Sie werden auf der Grundlage unseres Einarbeitungskonzepts durch Pflegefachkräfte eingearbeitet.

Pflegehelfer/innen arbeiten unter fachlicher Aufsicht und ständiger Erreichbarkeit einer Pflegefachkraft und verfügen über die erforderliche Eignung, Kenntnisse und Fertigkeiten für ihre Einsätze.

Regelmäßige Pflegevisiten stellen sicher, dass eine fachgerechte, am Bedarf orientierte Pflege erbracht wird und der Pflegeprozess den veränderten Gegebenheiten angepasst wird.

Zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter wird der Fortbildungsbedarf ermittelt und anschließend, darauf aufbauend, die Fort- und Weiterbildungen geplant und durchgeführt. Jährliche Beurteilungsgespräche mit den Mitarbeitern und der Geschäftsführung geben Hinweise auf
Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven für die Zusammenarbeit.
Grundlage unseres pflegerischen Handelns ist das Pflegemodell nach Nancy Roper. In unserem Pflegeleitbild haben sich alle Mitarbeiter des MG ambulante Pflege – mit Herz und Verstand zu gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns verpflichtet.

Pflegeprozess

Nachdem in einem Aufnahmegespräch die pflegerelevanten Daten erhoben wurden, wird die Pflege, fachlich geplant, nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen unter Einbeziehung unserer Pflegstandards durchgeführt und regelmäßig ausgewertet und angepasst. Um einen erfolgreichen Pflegeverlauf zu gewährleisten werden die Ressourcen unserer Patienten in der Pflegeplanung berücksichtigt und gefördert umso ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit für sie zu erhalten oder wiederzuerlangen.

Pflegedokumentation

Die Pflegedokumentation besteht aus:

– Stammblatt
– Pflegeanamnese (incl. Biographie)
– Überleitungsbogen
– Pflegeplanung
– Pflegebericht/Tagesbericht
– Arztanordnungsbogen –
– Durchführungsbogen
– Leistungsnachweis

Des Weiteren werden je nach Bedarf

– Medikamentenplan
– evtl. Bewegungs-/Lagerungsplan
– Vitalwertebogen
– Bilanzierungsbogen Verlegungsbericht
– und zur Ermittlung des Dekubitus Risikos die BRADEN-Skala eingesetzt.

Alle ermittelten Daten werden unter Berücksichtigung von Datenschutz und Schweigepflicht aufbewahrt.

Lassen Sie sich kompetent und fachmännisch von uns beraten.